Liebe Besucher und Fans des Menü-Palastes Jena,

aufgrund eines Urteils des Bundesfinanzhofes zur Mehrwertsteuer-Berechnung bei Dinnershows sind wir gezwungen, den Betrieb des Menüpalastes Jena vorerst einzustellen.
Eine notwendige Erhöhung der Kartenpreise um bis zu 25% wäre notwendig, um die Mehrbelastung durch Steuerabgaben und immer steigende Betriebskosten auszugleichen. Dies ist aus unserer Sicht nicht mehr realisierbar, und würde zum Rückgang der Besucherzahlen führen.
Das oberste Gebot unserer Produktion war immer, einen zufriedenen Gast zu verabschieden und mit viel Herz und Liebe bei der Sache zu sein. Dies ist unter Sparzwang und immer mehr Vorschriften und Reglementierungen durch Ämter und Behörden leider nicht mehr möglich.

Mit einem weinenden Auge und vielen schönen Erinnerungen verabschieden wir uns bei unseren lieb gewonnenen Stammgästen und allen treuen Fans des Menü-Palastes Jena.

Vielen Dank - vielleicht sehen wir uns wieder!